Sonntag, 13. November 2016

Gastvortrag 16.11.2016 - Kult und Ritual im archaischen Sizilien aus indigener Sicht.

Am Mittwoch hält Dr. Birgit Öhlinger aus Innsbruck einen Vortrag zum Thema
Kult und Ritual im archaischen Sizilien aus indigener Sicht.
Im Zuge der sog. großen griechischen Kolonisation im 8. und 7. Jh. v. Chr. und den damit einhergehenden Migrationsbewegungen der Griechen entwickelte sich Sizilien als größte Insel des Mittelmeerraums zu einem zentralen Schauplatz von heterogenen interkulturellen Kontakten und Begegnungen. Diese hinterließen im Laufe der Zeit, spätestens aber ab dem fortgeschrittenen 6. Jh. v. Chr., in unterschiedlichsten Lebensräumen und Aktionsfeldern der indigenen Bevölkerungsgruppen ihre Spuren und setzten vielschichtige Transformationsprozesse in Gang, die nicht zuletzt auf das soziale Feld der Religion innerhalb der lokalen Gemeinschaften einwirkten. Eben diese Entwicklungsprozesse an binnenländischen Kultorten sollen im Vortrag beleuchtet werden, wodurch neue Einblicke in das Spannungsfeld zwischen Kulturkontakt, Konsum, Religion und lokaler Machtbildung ermöglicht werden.
 
Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen