Dienstag, 19. Januar 2016

Gastvortrag 20.01.- Dalmatien und Südpannonien im Zeitalter Justinians im Lichte der schriftlichen und archäologischen Quellen.

Im Rahmen des Forschungskolloquiums hält morgen um 18 Uhr c.t.
Prof. Dr. Hrvoje Gračanin (Tübingen)
seinen Vortrag zum Thema:
Dalmatien und Südpannonien im Zeitalter Justinians im Lichte der schriftlichen und archäologischen Quellen.
Die Geschichte Dalmatiens und des südpannonischen Raumes in der Spätantike ist von einer Reihe von Forschungsfragen gekennzeichnet, die nicht mit viel Sicherheit beantwort werden können. Das gilt besonders für den Zeitraum vom frühen 5. bis zum frühen 7. Jahrhundert. Der Hauptgrund für die lückenhafte Erkenntnisse über die verschiedenen geschichtlichen Entwicklungen im spätantiken Dalmatien und Südpannonien ist ein Mangel an schriftlichen als auch archäologischen Quellen. Eine gewisse Ausnahme bildet die erste Hälfte des 6. Jahrhunderts, die zum sogenannten Zeitalter Justinians I. gehört. Der Vortrag beabsichtigt, einen Überblick der vorhandenen schriftlichen Quellen zu geben, und sie in einen sinnvollen Zusammenhang mit den ausgewählten archäologischen Funden, welche in das Zeitalter Justinians I. datierbar sind, zu bringen. Die Absicht ist zu zeigen, wie man die Aussagekraft beider Quellenarten benutzen kann und welche Interpretationsmöglichkeiten sie bieten, um eine plausible geschichtliche Rekonstruktion zu erzeugen.
 
Hierzu sind alle herzlich im Seminarraum 165 willkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen