Sonntag, 29. November 2015

Gastvortrag 03.12.2015 - Carl Watzinger im Orient (1905–1918)

Diesen Donnerstag hält Dr. Hanswulf Bloedhorn aus Tübingen einen Vortrag zum Thema
Carl Watzinger im Orient (1905–1918)
Carl Watzinger nahm 1905 am Synagogen-Survey der DOG unter Heinrich Kohl teil und reiste mit diesem 1907 nochmals durch Palästina und Syrien zwecks Erkundung römischer Städte. 1908 und 1909 nahm er an der DOG-Grabung in Jericho unter Ernst Sellin teil. Von 1916 bis 1918 war er mit Karl Wulzinger an dem von Theodor Wiegand geleiteten Deutsch-Türkischen Denkmalschutz-Kommando beteiligt, das, in Jerusalem und Damascus stationiert, hinter der Front mit der Dokumentation archäologischer Stätten zwischen Petra und Antiocheia am Orontes von Cemal Paşa beauftragt war.
 
Hierzu sind alle herzlich eingeladen.
Im Anschluss daran findet  die Feuerzangenbowle der Fachschaft Klassische Archäologie statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen