Dienstag, 13. Januar 2015

Gastvortrag 14.01.2015-Eine persische Residenz am Rande des Weltreiches

Am Mittwoch, dem 14.Januar 2015 findet ein Gastvortrag zum Thema "Eine persische Residenz am Rande des Weltreiches." statt. Gehalten wird dieser von Dr. Florian Knauß aus München um 18.00 ct im Seminarraum 165 des Schloßes.
Das Reich der Achaimeniden betrachten wir gewöhnlich aus der Perspektive griechischer Historiker. Die archäologischen Hinterlassenschaften konzentrieren sich auf die großköniglichen Residenzen in Pasargadai, Susa und Persepolis. Außerhalb Irans hat das erste Weltreich der Geschichte nur relativ geringe Spuren hinterlassen. Eine Ausnahme bildet die Kaukasusregion, wo neue Ausgrabungen ein facettenreiches Bild von der Perserherrschaft vermitteln.
 
Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen