Samstag, 15. Oktober 2011

Gastvorträge WS 11/12

16.11.

Dr. Michael Pfanner (Scheffau/Allgäu und Leipzig)

Die Cancelleriareliefs und andere Reliefs in den Vatikanischen Museen zu Rom


7.12.

Winckelmann-Vortrag

Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke (Freiburg)

Polis und Paideia. Zur edukativen Funktion des Gymnastischen in der griechischen Kultur


14.12.

Prof. Dr. Johannes Bergemann (Göttingen)

Griechen und Indigene auf Sizilien im Spiegel des archäologischen Survey:

Gela und Agrigent im Vergleich


11.1.

Prof. Dr. Franziska Lang (Darmstadt)

Landschaft als epistemische Kategorie


18.1.

Prof. Dr. Andreas Scholl (Berlin)

Heroisierende Grabstelen der Parthenonzeit aus Ägina und Salamis


25.1.

Dr. Matteo Cadario (Mailand)

The military image in Rome since the beginning of the Civil Wars to the end of the Augustan Age


1.2.

Prof. Dr. Carola Reinsberg (Saarbrücken)

Jagd und Menschenopfer. Die ersten Bildsarkophage im griechisch-persischen Kleinasien


Die Vorträge finden um 18 Uhr c.t. im Hörsaal des Instituts, Raum 165, Schloss Hohentübingen, statt.

1 Kommentar:

  1. Habe mir erlaubt die Gastvorträge wieder zu verlinken, damit ihr euch VOR den Vortägen informieren könnt worum's überhaupt geht. Und wer da eigentlich kommt. (Diesen Post findet ihr jetzt und auch später noch im Inhaltsverzeichnis unter "Vorträge").

    AntwortenLöschen